Kinesiologie ... Was ist das?

Das Wort „Kinesiologie“ stammt von dem griechischen Wort kines, das übersetzt „Bewegung“ bedeutet. Die Kinesiologie befasst sich mit der Lehre der Bewegung. Hier ist nicht nur die äussere Bewegung des Körpers gemeint, sondern auch die innere Bewegung, d.h. der Energien, die durch unseren Körper fliessen. Im Chinesischen heisst diese Energie „Qi“. Im Indischen ist sie als „Prana“ bekannt und die Tibeter bezeichnen sie als „Lung“. Wir Westler haben keinen Begriff dafür in unserem Wortschatz.

Die verschiedenen Techniken der Kinesiologie vereinen damit die körperliche, seelische und psychische Ebene miteinander.


Kinesiologie

  • aktiviert die Selbstheilungskräfte
  • fördert die Erhaltung der Gesundheit
  • gleicht Dysbalancen in Energiemustern aus
  • fördert die Erhaltung gesunder Energiemuster

Mit Kinesiologie können nahezu alle Themen behandelt werden.


Mit welchem kinesiologischen Tool wir arbeiten, bestimmen nicht wir, sondern Dein System, mit dem wir mittels Muskeltest kommunizieren. Das weiss am besten, was Du gerade brauchst,

  • um Energieblockaden zu lösen,
  • um neue lösungsorientierte Ansätze zu finden
  • um wieder Zugang zu Deinen vergrabenen, heilenden Impulsen zu erhalten.

Jede Sitzung ist daher einzigartig und nicht selten kommt es vor, dass ein Methodenmix etwas Einmaliges formt – für Dich. Denn kein Mensch funktioniert nach einer vorgegebenen Anleitung.


Der Muskeltest

Beim Muskeltest handelt es sich um ein natürliches Biofeedback System des Körpers. Unsere Muskeln werden durch das Unterbewusstsein gesteuert, so dass sie auf Gedanken, Gefühle und allgemein Energien reagieren.

Wenn wir uns beispielsweise plötzlich einer grossen Spinne gegenüber sehen, zucken wir in der Regel zusammen. Das Unterbewusstsein ruft diese Reaktion auf muskulärer Ebene hervor, um uns zu schützen.

Dieses Sprachrohr machen wir uns in der Kinesiologie zunutze und treten so mit dem Unterbewusstsein in Kontakt. Es „erzählt“ uns, wo der Knoten liegt und was wir unternehmen können, um ihn zu lösen.

In der Kinesiologie geht es um Deine persönlichen Lernprozesse. Darum, sie zu begleiten und zu bewegen. Wir wollen ihnen keine Veränderungen aufzwingen, sondern einen Prozess der Wandlung in Gang setzen. So kommst Du zurück in den Fluss des Lebens, dem Du in Deinem Tempo folgst.
Und Schrittchen für Schrittchen eröffnet sich Dir eine neue Welt von Möglichkeiten, die Dein Leben auf wunderbare Weise bereichern kann.

Als angehende diplomierte Kinesiologin biete ich Kinesiologie-Sitzungen zu einem stark reduzierten Stundenansatz von 50 CHF an.

Bei der Kinesiologie handelt es sich um eine Methode der Komplementärtherapie und wird von den meisten Krankenkassen anerkannt. Da ich mich in der Ausbildung befinde, bin ich noch nicht von Krankenkassen anerkannt.

Bitte begleiche die Kosten einer Sitzung bar oder mit TWINT im Anschluss.

Eine Sitzung dauert meist 1 – 1,5 Stunden.

Anmerkung: Eine kinesiologische Sitzung ersetzt keinen Arztbesuch! Sie kann die ärztliche Behandlung jedoch unterstützend begleiten.